Aktuelles

04.10.17

Weiterbildungsangebote für Musikfachhandel und Industrie

Neue Seminare der SOMM-Akademie in Zusammenarbeit mit dem GDM im November und Dezember2017 – praxisorientierte, topaktuelle Weiterbildung für die Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche

Nach der erfolgreichen ersten Zusammenarbeit von GDM und SOMM im Rahmen der Business-Academy auf der Frankfurter Musikmesse geht die Kooperation in Sachen Weiterbildung nun in die nächste Runde. Hochkarätige Dozenten referieren zu folgenden praxisrelevanten und brandaktuellen Themen. Alle Kurse finden in der Geschäftsstelle von GDM und SOMM in Berlin statt und stehen allen Branchenteilnehmern offen.

 

„Visual Merchandising im stationären Musikfachhandel“
6. November 2017, 10:00-17:00 Uhr

Kunden gezielter ansprechen, eine enge Bindung aufbauen und mit durchdachter Schaufenstergestaltung höhere Umsätze erreichen – das möchte das Seminar vermitteln. Als Fachgeschäft neben Orientierung und Information auch eine emotionale Ansprache vermitteln und damit die Kaufbereitschaft steigern steht ebenso auf dem Programm wie mit bestimmten Warenpräsentationstechniken bis zu 30% mehr Umsatz erzielt und mit emotionalen Kaufanreizen die Kundenbeziehung langfristig gestärkt werden kann.

Referentin: Rita Katharina Biermeier, Business Trainerin und Inhaberin von RKB sales trainings

 

„Brand Building durch digitales Community Management: Mit Online Communities eine Marke aufbauen und stärken“
17. November 2017, 10:00-17:00 Uhr

Erfolgreiche Marken haben keine Kunden, sondern Fans. Und um als Marke erfolgreich zu sein, genügt es heute nicht mehr nur ein Logo zu haben und etwas Werbung zu schalten. Sie muss sich mit den Kunden auseinandersetzen, denn egal ob eine Marke es will oder nicht, die Kunden tauschen sich auf digitalen Plattformen täglich über sie und ihre Produkte aus. Hier gilt es die Chance zu nutzen, in die Konversation einzusteigen und daraus eine aktive Community zu generieren. Dieser Aufbau und die entsprechende Pflege einer Online Community ermöglicht es eine Marke zu stärken und stabil wachsen zu lassen.

Das Seminar möchte die Aspekte von Online Communities aus unterschiedlichen Blickwinkeln darstellen und dabei helfen daraus eine eigene Strategie zu Nutzung dieser zu entwickeln

Referent: Achim Hepp, Chief Digital Officer und Mitgründer des Kölner Startups Virado

 

„Der neue EU-Datenschutz – Was kommt auf Unternehmen zu?“
5. Dezember 2017, 10:00-17:00 Uhr

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) spricht alle in Europa operierenden Unternehmen an. Ob Big Data, Industrie 4.0 oder Smart Home überall werden mithilfe von personenbezogenen Daten Leistungen erbracht. Für die Verantwortlichen lautet das Ziel, dass der Datenschutz zum „Qualitätsmerkmal“ wird. Im Wettbewerb um Kunden und Geschäftspartner gewinnt somit der Datenschutz stetig an Bedeutung. 

 

Mit der Veröffentlichung der EU-Datenschutzgrundverordnung steigen branchenübergreifend die Pflichten für Unternehmen in allen Bereichen der Verarbeitung personenbezogener Daten. Neue Anforderungen und empfindliche Bußgelder fordern daher höchste Priorität bei der Bearbeitung offener Themen. Dabei ist die Umsetzungszeit mit zwei Jahren bei komplexen Prozessen mit personenbezogenen Daten in gewachsenen Unternehmen knapp bemessen. Ob nun strengere Informationspflichten, das Recht auf Vergessenwerden oder die durchzuführende Folgenabschätzung, fortan sind Unternehmensverantwortliche, Compliance- und Datenschutzbeauftragte aus der Bank- und Finanzdienstleistungsindustrie, der Versicherungsindustrie oder der produzierenden bzw. der Dienstleistungsindustrie aufgerufen frühzeitig Vorkehrungen zu treffen und gestaltend auf die Prozesse einzuwirken.  Das Seminar möchte hier ansetzen und Ihnen die notwendigen Kenntnisse vermitteln sowie eine Plattform zum Austausch über die anstehenden Änderungen im Datenschutz bieten.

Referent: Philipp Frenz, Rechtsanwalt, Senior Consultant Datenschutz & Compliance bei der CCS.

 

Informationen zu den Teilnahmegebühren sowie zur Anmeldung: www.somm.eu/akademie/


TYPO3