Aktuelles

27.05.20

Offener Brief der Musikwirtschaft an die Politik - Hilfe ist dringend notwendig!

In einem offenen Brief appelliert der Deutsche Musikrat gemeinsam mit den Verbänden der Musikwirtschaft an die Spitzenpolitik in Deutschland, die Vielfalt der Musikkultur in Deutschland zu retten.

In dem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesfinanzminister Olaf Scholz, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Kulturstaatsministerin Monika Grütters appelliert der Musikrat mit den Verbänden und Verwertungsgesellschaften der Musikwirtschaft für eine Soforthilfe und ein Konjunkturprogramm für die Branche aufzulegen, die das Überleben in Vielfalt sichern.

Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates, und Pamela Schobess, 1. Vorsitzende der Clubcommission Berlin, werden bei der heutigen Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags zum Thema „Perspektiven für Veranstalter im Bereich Kultur in und nach der Corona-Krise“ als Sachverständige sprechen.

Der offenen Brief ist hier einsehbar


TYPO3