Aktuelles

13.04.18

EMIDA-Awards: Preis für das Lebenswerk für GDM-Präsident Arthur Knopp

Preisträger des European Musical Instrument Dealer Awards auf der Musikmesse in Frankfurt ausgezeichnet – Preis für das Lebenswerk ging an GDM-Präsident Arthur Knopp

Alexandra Knopp (mi.) mit Joachim Stock und Moderatorin Sylvi Piela

Alexandra Knopp (mi.) mit Joachim Stock und Moderatorin Sylvi Piela

Am Abend des 11. April wurden im Rahmen der Musikmesse in Frankfurt die European Musical Instrument Dealer Awards vor rund 700 geladenen Gästen vergeben. Stifter der Preise ist die Society Of Music Merchants (SOMM), um herausragende Leistungen europäischer Unternehmen der Musikinstrumentenbranche in drei verschiedenen Kategorien zu würdigen. Zusätzlich wurde bei der diesjährigen Verleihung ein Preis für das Lebenswerk vergeben. Dieser ging an Arthur Knopp, Inhaber des Musikhauses Knopp (Saarbrücken) und Präsident des Gesamtverbandes Deutscher Musikfachgeschäfte (GDM)

Besonders gewürdigt wurde bei der diesjährigen Preisverleihung Arthur Knopp für sein Lebenswerk. Die Jury hob die Leistungen von Arthur Knopp hervor, der als Musikenthusiast die gesamte Musikszene des Saarlands nachhaltig geprägt habe. Darüber hinaus habe er sich mit Leidenschaft und großem Engagement sowohl im schulischen Bereich als auch auf Vereinsebene um die Förderung des musikalischen Nachwuchses gekümmert.  Er war maßgeblich an der Gründung der Stadtjugendkapelle für die Stadtkapelle Saarbrücken beteiligt und hat das Jugendorchester über zehn Jahre organisiert und betreut. Sein Musikfachgeschäft gründete er 1986, es wird mittlerweile von seinem Sohn weitergeführt. Als GDM-Präsident ist er seit sechs Jahren im Amt.

Für Arthur Knopp, der den Preis nicht selbst in Empfang nehmen konnte, bedankte sich seine Tochter Alexandra Knopp bei dem Laudator Joachim Stock, dem Vorstandsvorsitzenden der SOMM.

Die weiteren Preisträger:
Kategorie „Besonderes Engagement Musikvermittlung“:  Acoustic Delite, Viersen (Nordrhein-Westfalen), www.acoustic-delite.de
Kategorie „Bestes Alleinstellungsmerkmal“: Microfusa, Barcelona (Spanien), www.microfusa.com
Kategorie „Bestes Storekonzept“: Tastenträume A-Zulauf, Buchs bei Aarau (Schweiz), www.tastenträume.ch 

Die Preisträger werden von einer Jury ermittelt, die sich aus anerkannten Branchenexperten zusammensetzt. Neben der Würdigung ist ein wesentliches Ziel, den Musikfachhandel stationär wie online zu fördern.

 

 


TYPO3